LOGO— 1D
M LOGO— 89 M LOGO— 89 M LOGO— M FOTO Home
LOGO
Was sind 
besondere Lebenslagen?
Besonders ist die Lebenslage, wenn nichts mehr „normal“ ist, wenn sich nichts mehr in der gewohnten Routine des Alltags abspielt. 
Es geht um existenzielle Lebenslagen, in denen es oft nichts mehr zu erreichen gibt – Lebenslagen, die uns durch ihre Klarheit und Endgültigkeit schonungslos mit der Wirklichkeit konfrontieren. Meist haben sie mit Tod, Verlust oder Krankheit zu tun.
Diese Lebenslagen können zugleich schwer und herausfordernd sowie unglaublich wertvoll sein. Deshalb sind sie besonders und ein Teil unseres Lebens, den es sich lohnt, bewusst zu erleben.

Das heißt, dass es in diesen besonderen Lebenslagen nicht darum geht, einen Ausweg zu finden, sondern einfach nur da zu sein – hier und jetzt. Es geht darum, Ruhe und Frieden zu finden, indem ich die Situation annehmen kann, wie sie ist - aus einem einzigen Grund: weil sie ist, wie sie ist. 

JETZT ist alles, wie es ist. Nur der Vergleich (mit einer Vorstellung, wie ich es lieber hätte) lässt es „schlecht“ erscheinen und führt dazu, dass ich meine Situation ablehne.
LOGO— 89
Das kann dir die Begleitung geben 
  • Halt und Sicherheit
  • Klarheit
  • Wärme und Nähe
  • Austausch
  • Hilfe, den Weg bewusst zu gehen und die Situation anzunehmen

Die Begleitung ersetzt keine medizinische, psychologische oder pflegerische Betreuung.
LOGO— 89
Wie sieht die Begleitung aus?
Das weiß ich nicht. „Ich bin da“, ist alles, was ich weiß. Das soll heißen: Es gibt kein vorgegebenes Schema, nach dem sich die Begleitung gestaltet. Durch die bewusste Anwesenheit ergibt sich die Form der Begleitung aus der jeweiligen Situation. 
Nur wenn ich ganz da bin, entsteht daraus, was in einem Moment hilfreich ist. Hätte ich eine Vorstellung, wie die Begleitung aussieht, könnte ich gerade das nicht: wirklich da sein. Ich wäre bei meiner Vorstellung und bei dem Bemühen, sie möglichst gut umzusetzen. 

Diese Art der Unterstützung setzt voraus, dass ich keine Angst davor habe, nicht zu wissen, was gleich geschieht.
Diese beiden Punkte hängen gegenseitig voneinander ab. Wenn ich ganz da bin – jetzt –, habe ich keine Angst, was gleich passiert. Wenn ich keine Angst habe, was gleich passiert, kann ich ganz da sein – jetzt.

Die Begleitung besteht darin, gemeinsam da zu sein. Daraus entsteht meist das, was am besten zur Situation passt – ein Raum der Ruhe und Geborgenheit.
Mehr erfahren
Los patos